dbt
com
nl
it
fr
es
Dutch Bike Tours Radreisen Amsterdam - Brügge Schiff reise
Youtube
Email
Brochure
Finden Sie Ihre Reise
Radreise-
SUCHEN
Radtage
Abstand
Amsterdam - Brügge Schiff reise
Amsterdam - Brügge Schiff reise
Themen :
Niveau :
Reiselänge :
8 Tage
Radtage :
 6
Komfort :
Periode:
Apr May Jun Jul Aug Sep
Kode:
8-80
Kultur Städte Amsterdam Geschichte
Preis ab € 899
Amsterdam - Brügge Schiff reise
Bilder ansehen

Amsterdam - Brügge Schiff reise

Print
Print

Radtour: Amsterdam - Brügge Schiff reise - 8 Tage

Während dieser Rad- und Schiffsreise stehen einige der schönsten Städte Hollands und Flanderns im Mittelpunkt: Amsterdam, Antwerpen, Gent und Brügge, wo Sie den Charme vergangener Zeiten spüren. Nach Abreise aus Amsterdam durchfahren Sie einen wunderschönen Teil der Niederlande. Nach einer kurzen Fahrt mit dem Schiff radeln Sie am kurvenreichen Fluss Vecht mit eindrucksvollen Landhäusern. Sie besuchen eine Bauernkäserei und die 19 Windmühlen von Kinderdijk. Über Dordrecht und die Festungsstadt Willemstad nimmt das Schiff durch die wasserreiche Provinz Zeeland Kurs in Richtung Belgien. Dort übernachten Sie in Antwerpen, der Stadt des Malers Peter Paul Rubens, dessen Bilder Sie in der Kathedrale bewundern können. Sie radeln das schöne Gezeitenrevier der Schelde entlang von Antwerpen nach Gent.

mehr lesen >>
Route
Tag 1: Amsterdam – Nigtevecht | Nigtevecht – Breukelen | Breukelen – Vianen
Tag 2: Vianen – Schoonhoven – Kinderdijk | Kinderdijk – Dordrecht
Tag 3: Dordrecht –Tholen | Tholen – Kreekrakschleusen
Tag 4: Antwerpen – Temse –St-Amands / Dendermonde
Tag 5: St-Amands / Dendermonde – Gent
Tag 6: Gent – Brügge
Tag 7: Rundtour um Brügge bis an die Nordsee
Tag 8: Brügge

Tag 1:    Amsterdam – Nigtevecht | Nigtevecht – Breukelen | Breukelen – Vianen
15 km

13.00 Uhr: Ankunft und Check-in. Bereits um 14.00 Uhr fährt das Schiff aus Amsterdam ab nach Nigtevecht. Danach findet eine kurze Radtour statt, die am kurvenreichen Fluss Vecht entlang nach Breukelen führt. Am Ende des Mittags fährt das Schiff nach Vianen, einem kleinen Städtchen am Fluss Lek (Niederrhein).

Tag 2:    Vianen – Schoonhoven – Kinderdijk | Kinderdijk – Dordrecht
56 km

Nach dem Frühstück radeln Sie eine schöne Route zur Silberstadt Schoonhoven. Ab Schoonhoven Radtour durch die Alblasserwaard nach Kinderdijk. Dort erscheint eine ganze Reihe von großen Windmühlen, die gebaut wurden um diesen Polder trocken zu pumpen. Eine dieser Mühlen kann besichtigt werden. Anschließend mit ein Fähre nach Dordrecht, einer der ältesten Städte Hollands. Dordrecht ist von je her ein wichtiger Knotenpunkt in der Schifffahrt. Übernachtung im historischen Wolwevershafen.

Tag 3:    Dordrecht –Tholen | Tholen – Kreekrakschleusen
35 km

Schifffahrt nach Willemstad. Mit dem Rad passieren Sie den imposanten Schleusenkomplex von Volkerak und fahren nach Tholen, einst eine Insel, heute aber mit dem Festland verbunden. Oder Sie machen eine Radtour von Tholen durch die waldreiche Region „Wouwse Plantage“ in Richtung Süden bis zu den eindrucksvollen Kreekrak-Schleusen. Von hier fahren Sie per Schiff weiter. Fast unbemerkt passieren Sie die Grenze zu Belgien. Freuen Sie sich auf die Diamantenstadt Antwerpen, auch bekannt als Geburtsstadt des berühmten Malers Peter Paul Rubens. In der “Onze Lieve Vrouwe Kathedrale” können Sie einige seiner Werke bewundern. Im Umkreis der Kathedrale und an dem großen Markt stehen viele herrschaftliche Häuser, die von einer reichen Vergangenheit zeugen. Nach dem Abendessen: Besuch der schönen Innenstadt.

Tag 4:    Antwerpen – Temse –St-Amands / Dendermonde
55 km

Nach dem Frühstück mit dem Rad aus dem Hafen hinaus zur Zeeschelde. Die Tour führt an diesem schönen, etwas launischen Gezeitenfluss stromaufwärts in Richtung Dendermonde. Ein schöner Radweg verläuft den Fluss entlang und die Landschaft rund um die Schelde ist herrlich. Sie radeln nach St-Amands oder Dendermonde, freundliche Städtchen an der Schelde.

Tag 5:    St-Amands / Dendermonde – Gent
53 km

Mit dem Rad ab St-Amands oder mit dem Schiff nach Dendermonde. Radtour ab Dendermonde weiter die Schelde entlang nach Gent, eine quirlige Universitätsstadt, die eine reiche Vergangenheit hat. Nachmittags haben Sie die Gelegenheit, die Stadt auf eigene Faust zu entdecken oder in der lebhaften Innenstadt zu shoppen. Die Stadt entstand in der römischen Zeit an der Stelle, wo die Flüsse Leie und Schelde zusammenflossen. Die günstige Lage brachte über viele Jahre hinweg großen Wohlstand in die Stadt, der seinen Höhepunkt am Ende des 13. und Anfang des 14. Jahrhunderts hatte. Die Tuchindustrie brachte großen Reichtum. In der Innenstadt sind noch viele alte Patrizierhäuser erhalten geblieben. In der “Lakenhalle” (1425) trafen sich damals die Tuchhändler. Die wichtigste Kirche ist die St. Baafs Kathedrale. Der Bau dieser Kathedrale dauerte verschiedene Jahrhunderte, wodurch es verschiedene Baustile gibt. In der Kathedrale gibt es einige Meisterwerke der mittelalterlichen Malerei, wobei “Die Anbetung des Lamm Gottes” von Jan van Eyck das bekannteste Meisterwerk ist. Das Schiff liegt an der Schleuse in Merelbeke, ein Vorort von Gent.

Tag 6:    Gent – Brügge
45 km

Außerhalb der Stadt fängt die letzte Radtour durch das angenehme flache Land von Westflandern nach Brügge an. Brügge, das auch „Venedig des Nordens“ genannt wird, ist vielleicht die schönste der flämischen Städte. Ihre Altstadt, die aus dem Mittelalter stammt, ist nahezu unberührt geblieben. Brügge war einst eine Weltstadt und auch ein Handels- und Kunstzentrum. Die wunderschönen Gebäude weisen noch immer darauf hin. Brügge ist außerdem auch eine vielbesuchte und angenehm lebhafte Stadt, in der man gut ausgehen und Einkäufe machen kann.

Tag 7:    Rundtour um Brügge bis an die Nordsee
50 km

Über das kleine Städtchen Damme („Geburtsort“ Till Eulenspiegels) und Groot Ter Doest mit der sehenswerten Abtei Ter Doest führt die Radtour nach Lissewege, dem „schönsten Dorf Flanderns“ – weißgetünchte Häuser scharen sich hier zu beiden Seiten eines kleinen Kanals und um die imposante Dorfkirche. Im Anschluss geht es ins Seebad Blankenberge. Ein langer Sandstrand und zahlreiche Cafés laden zum Verweilen ein. Nach ca. 2 Stunden Aufenthalt Rückfahrt nach Brügge.

Tag 8:    Brügge

Nach dem Frühstück ist die Reise zu Ende: Ausschiffung bis 10:00 Uhr.

Preise & Termine
Fluvius  Small Twin Lower Deck Twin Cabin Lower Deck Single Cabin Lower Deck Twin Cabin Upper Deck Double Cabin Upper Deck
Preise pro Person €  Euro   Euro  Euro  Euro  Euro
Samstag 20-04-2019 (Amsterdam-Bruges) 839,00 889,00 1139,00 1039,00 1139,00 
Samstag 27-04-2019 (Bruges-Amsterdam) 889,00 939,00  1189,00 1089,00 1189,00
Samstag 22-05-2019 (Bruges-Amsterdam)  889,00 939,00  1189,00 1089,00 1189,00
Samstag 08-06-2019 (Bruges-Amsterdam)  889,00  939,00  1189,00  1089,00  1189,00
Samstag 15-06-2019 (Amsterdam-Bruges)  889,00 939,00  1189,00  1089,00  1189,00
Samstag 22-06-2019 (Bruges-Amsterdam)  889,00  939,00  1189,00  1089,00  1189,00
Samstag 29-06-2019 (Amsterdam-Bruges)  889,00  939,00  1189,00  1089,00  1189,00
Samstag 13-07-2019 (Amsterdam-Bruges) 889,00  939,00  1189,00  1089,00  1189,00
Samstag 20-07-2019 (Bruges-Amsterdam) 889,00 939,00  1189,00  1089,00 1189,00
Samstag 27-07-2019 (Amsterdam-Bruges) 889,00 939,00  1189,00  1089,00 1189,00
Samstag 03-08-2019 (Bruges-Amsterdam) 889,00 939,00  1189,00  1089,00 1189,00
Samstag 10-08-2019 (Amsterdam-Bruges) 889,00  939,00 1189,00  1089,00 1189,00
Samstag 17-08-2019 (Bruges-Amsterdam) 889,00 939,00  1189,00  1089,00  1189,00
Samstag 24-08-2019 (Amsterdam-Bruges)  889,00 939,00  1189,00 1089,00 1189,00
Samstag 31-08-2019 (Bruges-Amsterdam) 889,00 939,00  1189,00 1089,00 1189,00
Samstag 07-09-2019 (Amsterdam-Bruges) 889,00 939,00  1189,00 1089,00 1189,00
Samstag 21-09-2019 (Amsterdam-Bruges) 889,00 939,00 1189,00 1089,00 1189,,00
Samstag 28-09-2019 (Bruges-Amsterdam) 839,00 889,00 1139,00 1039,00 1139,00

 

Gandalf Twin Cabin Lower Deck Single Cabin Lower Deck Triple Cabin
Preise pro Person €  Euro  Euro  Euro
Samstag 27-04-2019 (Amsterdam-Bruges) 939,00 1189,00 899,00
Samstag 29-06-2019 (Bruges-Amsterdam) 939,00 1189,00 899,00
Samstag 13-07-2019 (Amsterdam-Bruges) 939,00 1189,00 899,00
Samstag 17-08-2019 (Bruges-Amsterdam) 939,00 1189,00 899,00

Unterkunft

MS Fluvius

Das kleine, komfortable Flusskreuzschiff MS Fluvius ist schon seit vielen Jahren ein beliebtes Schiff für die Rad-und Schiffsreise Amsterdam-Brügge. An Bord dieses gemütlichen Schiffes, das bis zu 36 Gästen Platz bietet, hat insgesamt 19 Kabinen (ca. 10qm) mit eigener Dusche/WC, zwei ebenerdigen Betten, individuell regelbare Klimaanlage und ein Ventilationssystem. Es gibt 3 Kabinen auf dem Oberdeck (mit Zuschlag) und 16 Kabinen im Unterdeck. Alle Kabinen verfügen über ein Fenster (nicht zu öffnen). Der geräumige Salon mit Bar dient dem gemeinschaftlichen Gebrauch und besitzt einen halb- abgetrennten Restaurantbereich. Auf dem großen und teils überdeckten Sonnendeck des ca. 70 Meter langen Schiffes gibt es Sitzplätze (Tische und Stühle) und einen Unterstellplatz für die Fahrräder. Das Schiff, das unter niederländischer Flagge fährt, ist schon seit vielen Jahren ein sehr beliebtes Flusskreuzschiff für Rad- und Schiffsreisen in Holland, Belgien und Deutschland.

 

MS Gandalf

Das kleine, komfortabel ausgestattete Motorpassagierschiff MS Gandalf beherbergt bis zu 22 Gäste. Das Schiff besitzt 10 Zweibettkabinen (ca. 8qm) mit eigener Dusche/WC, zwei ebenerdigen Betten, Zentralheizung und Bullaugen, die geöffnet werden können. Der Salon dient als ‘Wohnzimmer’ zum gemeinschaftlichen Gebrauch und ist zugleich der Restaurantbereich. Die zwei Sonnendecks des ca. 45 Meter langen Schiffs verfügen über einen Sitzbereich mit Stühlen und Tischen und dem Unterstellplatz für die Fahrräder. Das Schiff ist mit Solarzellen ausgestattet, so dass das Schiff größtenteils grünen Strom für seine elektrischen Systeme nutzen kann! Das ist nicht nur umweltfreundlich, sondern bietet den Gästen auch zusätzlichen Komfort. Wenn das Schiff nur manchmal einen Generator für die Stromerzeugung benötigt, bleiben die Nächte an Bord ruhig. Dieses beliebte Schiff fährt schon seit vielen Jahren in Holland und Belgien. Skipper Hans Petrus und seine erfahrene Crew versprechen Ihnen einen unvergesslichen und einzigartigen Urlaub an Bord!

 

MS Magnifique

Die MS Magnifique ist 63 Meter lang, beherbergt 32-35 Gäste, fährt unter niederländischer Flagge und Management und wurde 2010 komplett modernisiert und im Winter2012/2013 mit 14 Metern verlängert. Im Unterdeck gibt es 17 Kabinen: 11 Doppelkabinen (ca. 11 qm, 2 nebeneinander stehende Einzelbetten), 4 Premium Doppelkabinen (ca. 14 qm, 2 nebeneinander stehende Einzelbetten, kleine Sitzecke), 2 Einzelkabinen (ca. 8 qm). Alle Kabinen sind mit Bullaugen (aus Sicherheitsgründen nicht zu öffnen), Dusche und WC, einzeln regelbarer Klimaanlage, Flat screen TV (Satellit) ausgestattet; auf Anfrage ist in einigen Doppelkabinen ein zusätzliches Bett verfügbar (über eines der anderen Betten ausgeklappt). Das Oberdeck verfügt über einen geschmackvoll ausgestatteten Salon mit Restaurant, Bar und Lounge mit Breitwand TV, großen Fenstern und Wi-Fi (begrenzte Datenmenge). Auf den zwei teils überdeckten Teakholz- Sonnendecks finden Sie Stühle und Tische und den Fahrradunterstand im vorderen Bereich und einen Whirlpool/Jacuzzi und Grillplatz auf dem Achterdeck.

Leistungen & Extras

LEISTUNGEN INKLUSIVE:

  • Schiffsreise & Unterkunft an Bord in der gebuchten Kategorie 8 Tage / 7 Nächte (Sa-Sa) ab/bis Amsterdam bzw. Brügge;
  • Vollpension (7 x Frühstück, 6 x Lunchpaket für Radtouren, 7 x Drei-Gang-Diner);
  • Benutzung von Bettwäsche und Handtücher (Handtuchwechsel auf Wunsch täglich), tägliche Kabinenreinigung;
  • Begrüßungsgetränk und Informationsgespräch am ersten Abend;
  • Reiseleitung (deutsch-, englisch- & niederländischsprachig) mit täglichen Vorbesprechungen der Radtouren, mehreren kurzen Stadtführungen (gratis); die Reiseleitung ist tagsüber mit der Reisegruppe mit dem Fahrrad unterwegs und für Radfahrer, die individuell fahren möchten, über Handy erreichbar; täglich komplett geführte Radtouren;
  • Detailliertes Kartenmaterial und Routenbeschreibungen für tägliche Radtouren;
  • Kaffee + Tee täglich 15:00 bis 16:00 Uhr.

EXKLUSIVE

Transfers zur/ab Anlegestelle in Amsterdam bzw. Brügge; Reservierungskosten €15,00 (obligatorischer Zuschlag); Fahrräder; andere Transfers; Parkgebühren; Eintrittsgelder & Ausflüge; Gebühren für Fähren; Getränke an Bord; persönliche Versicherungen; Trinkgelder (fakultativ).

Mietfahrrad mit 7-Gang Nabenschaltung, Handbremse, Gepäckträgertasche: €75 pro Woche
Miete E-Bike: €165 pro Woche (nur begrenzte Anzahl E-Bikes verfügbar, daher ist frühzeitige Buchung empfehlenswert)

FAHRRÄDER ETC.:

Schiffseigene Mieträder sind Unisex-Trekkingräder mit niedrigem Einstieg, 7-Gang-Nabenschaltung mit Hand- und/oder Rücktrittbremse und Gepäckträgertasche. Andere Mietfahrräder (u.a. E-bikes bzw. Pedelecs, Kinderräder) und Kindersitze (für den Gepäckträger) sind auf diesen Reisen ausschließlich nach vorheriger Anfrage (bei Buchung) und Bestätigung möglich. Fahrradmiete ist fakultativ. Reisegäste können ohne Aufpreis bzw. Kosten eigene Fahrräder mitbringen. Schiffsbesatzung und Veranstalter haften in diesem Fall nicht für evtl. Schäden, Verlust oder Diebstahl des eigenen Fahrrads. In den Niederlanden und Belgien besteht keine Helmpflicht. Fahrradhelme sind an Bord nicht erhältlich.

In order for this website to function properly we use cookies. Read our Cookie-Politik.
extraSmallDevice
smallDevice
mediumDevice
largeDevice