dbt
com
nl
it
fr
es
Youtube
Email
Brochure
Finden Sie Ihre Reise
Radreise-
SUCHEN
Radtage
Abstand
Königliche Veluwetour
Königliche Veluwetour
Themen :
Niveau :
Reiselänge :
5 Tage
Radtage :
 3
Komfort :
Periode:
Apr May Jun Jul Aug Sep
Kode:
5-10
Geschichte Kultur Wald
Preis ab € 395
Königliche Veluwetour
Bilder ansehen

Königliche Veluwetour

Print

Radtour: Königliche Veluwetour - 5 Tage

Diese Radrundreise führt Sie durch die diverse Natur- und Kulturlandschaft von der Veluwe. Die Veluwe wurde in der Eiszeit geformt und ist zu dieser Zeit entstanden und ist mit ihren ca. 100m der höchste Teil von den Niederlanden (ausgeschlossen der südlichste Teil von Limburg). Es ist eine der größten und wichtigsten Naturgebieten in den Niederlanden mit Wald, Heide und Europas größten Sandstaubwirbeln. An dem Rand finden Sie Bäche, die damals die Wassermühlen angetrieben haben.

Die Niederländische königliche Familie hat in diesem Gebiet seine Spuren hinterlassen. Bei Apeldoorn finden Sie die Kroondomein das Loo, das Niederländische größte Landgut, welches noch immer von der königlichen Familie genutzt wird. Die Route führt sie durch den damaligen Palast und auch diesen können Sie besuchen.

mehr lesen >>
Route
Tag 1: Ankunft Arnheim
Tag 2: Arnheim - Beekbergen
Tag 3: Beekbergen - Garderen
Tag 4: Garderen - Arnheim
Tag 5: Rückreise

Tag 1:    Ankunft Arnheim

Der Beginn dieser Route befindet sich in Arnheim, bekannt von dem Schlag von Arnheim aus dem 2. Weltkrieg. Aber auch eine Stadt mit einem schönen Zoo, dem wunderschönen Stadtpark Sonbeek, das Freilichtmuseum und am Rand der Nationalpark Hoge Veluwe und Veluwezoom. Sie übernachten außerhalb der Stadt (gratis parken) am Rand des Nationalparks Veluwezoom. 

Tag 2:    Arnheim - Beekbergen
40 km

Sie beginnen Ihren Radtag mit einer Tour durch eins der schönsten holländischen Naturgebieten: Nationalpark Veluwezoom. Mit den ausgedehnten Heidefeldern, schönen Wäldern, Sandstaub, ist Hollands ältester Nationalpark ein wahres Radparadies. Ab Mitte August blüht die Heide vollkommen auf und Sie begeben sich in pinke Felder. Durch den Platz Oosterhuizen radeln Sie weiter Richtung Lieren. Auf diesem Teil der Route hat die waldreiche Landschaft Platz gemacht für eine typisch holländische Weidelandschaft mit ab und zu ein Bauernhof am Horizont. Die Tour endet heute in dem gemütlichen Platz Beekbergen. 

Tag 3:    Beekbergen - Garderen
45 km

Heute steht ein sehr abwechslungsreicher Radtag auf dem Programm. Aus der holländischen Acker- und Weidelandschaft wird schnell Wald. Durch die Wälder rundum der Stadt Apeldoorn erreichen Sie Palast Het Loo. Dieser damalige königliche Palast ist nicht nur ein Palast, sondern auch ein Museum mit historischen Gärten, Stallen und Kutschhäusern in dem die königlichen Fahrzeuge, Autos und Schlitten von sehr nah zu bewundern sind.  Sie radeln weiter Richtung dem Ort Elspeet. In den ausgebreiteten Wäldern können sie endlos radeln und es gibt viel zu erkunden. Der letzte Teil zwischen Elspeet und Garderen führt Sie durch eine Ackerlandschaft mit Waldgebieten zur Abwechslung. Sie übernachten im Dorf Garderen. 

Sie können Ihren Radtag bis 70km verlängern (via Vaassen) oder 77 km (via Vierhouten). Diese längeren Varianten bringen Sie durch beeindruckendes Heidegebiet. Geschichtsliebhaber können das Folgende wählen: Die Route via Vaassen, die Sie entlang der authentischen holländischen Mühlen und das Schloss Cannenburgh führt. 

Tag 4:    Garderen - Arnheim
53 km

Den Tag beginnen mit einer Tour durch die charakteristische Kulissenlandschaft. Langsam erscheinen die Wälder rundum der Kootwijker Dünen am Horizont. Dieses wunderschöne Naturgebiet kennzeichnet sich durch den einzigartigen Mix von Wald, Hügeln und Sand. Die Landschaft öffnet sich immer mehr bis Sie Radio Kootwijk erreichen. Diese monumentale Senderstation befindet sich in der Mitte von den größten aktiven Sandstaub von West-Europa. 

Die Tour geht wieder durch ausgedehnte Veluwe Wälder Richtung dem Ort Hoenderloo. Via Hoenderloo radeln Sie durch die pure Natur des Nationalparks Veluwezoom. Mit ausgedehnten Heidefeldern, schönen Wäldern und Sandstaub, ist Hollands ältester Nationalpark ein echtes Paradies für Radfahrer.

Sie können sich entscheiden und via dem Platz Osterbeek zurück zur Endstation Arnheim zu radeln. In Osterbeek gibt es das Airbornmuseum. Ein schöner Abschluss von diesem inspirierenden Radtag ist es, um dieses Museum über den Schlag von Arnheim zu besichtigen. 

Radeln Sie direkt von Hoenderloo nach Arnhem? Dann haben Sie eventuell noch etwas Zeit, um die Atmosphäre dieser gelderschen Hauptstadt kennenzulernen. Einzigartig ist das Modequartier, wo Sie die Augen aufhalten können nach hippen Läden und Ateliers. 

Tag 5:    Rückreise

Nach dem Frühstück endet Ihre Reise.

Preise & Termine
Reissebeginn:
Täglich von 1. April bis 27. September
Preise €
Pro Person im Doppelzimmer
4 x Übernachtung mit Frühstück
395,00
Ein Zuschlag wird berechnet für:
Einzelzimmer (€ 30 x 4) 120,00
Halbpension (€ 30 x 4) 120,00
Mietrad (€ 12 x 4) 48,00
Elektro Rad (€ 25 x 4) 100,00
Fahrrad Unfall service (€ 2,75 x 4) 11,00
 Zusatznacht 70,00

Preis p.P.
Einzelzimmer, Frühstück 515.00
Doppelzimmer, Frühstück 395.00
Abendessen 120.00
Zusätzliche Nacht (nur Frühstück 70.00
Leihrad
Kinderrad 40.00
Hybrid 48.00
Premium Fahrrad 80.00
Elektrorad 100.00
Zusätzlicher Service
Fahrad Unfall Service € 2.75 x 4 11.00
Fahrradhelm incl.
Kindersitz € 5.00 x 4 20.00
Fahrraddiebstahl € 3.00 x 4 12.00
Elektrorad-Diebstahlversicherung € 6.00 x 4 24.00
Anhängefahrrad € 6.00 x 4 24.00
Kinderanhänger € 17.50 x 4 70.00

Anreise Ort:
Arnheim

Unterkunft

Arnheim  - Postillion Hotel Arnhem****

Beekbergen - Fletcher Hotel Beekbergen****

Garderen - WestCord Hotel de Veluwe****

 

Leistungen & Extras

4 Übernachtungen inklusive

4 Sterne Hotels

ÜF/Halbpenison(fakultativ)

Karte mit detaillierter Routen-Beschreibung

Fahrradverleih möglich

7-Tage-Service-Hotline

Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel

Arnheim CS

Park möglichkeiten beim Start Hotel

Tourenplan als GPS-Datei verfügbar

Fähren sind nicht enthalten

In order for this website to function properly we use cookies. Read our Cookie-Politik.
extraSmallDevice
smallDevice
mediumDevice
largeDevice